WM der Aktiven über 35 Jahre im Ringen

Stefan Pentschew beim Sieg um Bronze gegen den Bulgaren Hadzhi

Plovdiv Bulgarien

Die o.g. Veranstaltung, in der Vergangenheit nur als Veteranen – WM bezeichnet, hat eine neue Altersbegrenzung nach oben erfahren. – Diese liegt jetzt bei 60 Jahren, um die noch älteren, aber durchaus wettkampfbereiten Athleten gesundheitlich zu schützen. Diese Entscheidung des Weltverbandes wird von den aktiven Sportlern stark kritisiert. In Bulgarien organisierten die Amerikaner einen Protest, der von zahlreichen weiteren Nationen mitgetragen wurde. Hier ist das letzte Wort sicherlich noch nicht gesprochen.
weiterlesen

Unsere Ringer erfolgreich in Finnland

Auch bei einem sportlichen Event – wie dem der Ringer am Wochenende – kommt die Kultur nicht zu kurz. Finnland feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. Dies konnte unsere Mannschaft am Freitag Abend beim Volksfest in Hamina bei Kotka erfahren.
Zuvor wurde mit der finnischen Mannschaft trainiert. Am Samstag folgte dann ein toller Erfolg für die deutsche Vertretung beim Lachs-Turnier in Kotka. Die Landesauswahl der Nachwuchsringer aus M-V gewann souverän die Mannschaftswertung vor der Vertretung aus St. Petersburg/Russland.
weiterlesen

Weltmeisterschaften der Kadetten in Athen

Josefine Purschke (SV Warnemünde) tritt in Athen in der 52 kg Gewichtsklasse an.

Athen – Viele Ringkampfanhänger haben noch die Bilder von den Weltmeisterschaften der Männer und Frauen in Paris (FRA) vor Augen, die Ende August zu Ende gingen, schon steht das nächste Ringer-Event an, in dieser Woche kämpft mit den Kadetten die jüngste, bei internationalen Meisterschaften zugelassene Altersklasse in Athen (GRE) um WM-Medaillen.

Wie schon in Paris, so sind es auch in Athen die Griechisch-Römisch-Spezialisten, die an den ersten Wettkampftagen die 10 Titelträger und Medaillengewinner ermitteln. Mit dem neuen Ablauf der Titelkämpfe, die sich für die einzelnen Gewichtsklassen nunmehr über zwei Wettkampftage erstrecken, haben die Kadetten bereits Erfahrung, denn bei den Europameisterschaften Ende Juli in Sarajevo (BIH), wurde das neue Wettkampfsystem erstmals getestet.

weiterlesen

Sportler aus MV für WM vom DRB nominiert

Lennard Wickel (RV Lübtheen) ist für die Weltmeisterschaften der Männer im Freistil nominiert.
Er wird in der 70 kg Klasse an den Start gehen.
Die WM findet vom 21.08. – 26.08.17 in Paris (Frankreich) statt.

Josefine Purschke (SV Warnemünde) ist für die Weltmeisterschaften der Kadettinnen nominiert.
Sie wird in der 52 kg Klasse an den Start gehen.
Die WM findet vom 04.09. – 10.09.17 in Athen (Griechenland) statt.

Wir wünschen beiden viel Erfolg und drücken die Daumen.

1 2 3 68